Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands e.V. (BfHD) 069 / 79 53 49 71 geschaeftsstelle@bfhd.de

Sehr geehrte Interessierte,

wir laden Sie herzlich ein zur ersten interdisziplinären Fachtagung „Gesundheit rund um die Geburt in Niedersachsen – Perspektiven und Innovationen zur Bewältigung aktueller Herausforderungen in der Geburtshilfe“ am 05. Juli 2022. Wir freuen uns auf namhafte Referent*innen, die diese Thematik im Rahmen von Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten werden. Um unser interaktives Konzept lebendig umsetzen zu können, haben wir uns für eine Präsenzveranstaltung entschieden, die unter den dann aktuell in Niedersachsen geltenden Corona-Regeln stattfinden wird.

Ziel dieser Fachtagung soll sein, auf interdisziplinärer Ebene darüber zu diskutieren, wie die Rahmenbedingungen der Geburtshilfe zu Gunsten der Frauen bzw. (werdenden) Eltern optimiert werden können. Der Schwerpunkt soll auf den aktuellen Herausforderungen bei der Betreuung von gebärenden Frauen liegen. Es sollen Lösungsansätze und Innovationen angedacht werden, um die geburtshilfliche Versorgung zu verbessern und den Frauen und Familien wieder echte Wahlmöglichkeiten für eine selbstbestimmte Geburt anbieten zu können. Die Veranstaltung soll Grundlage dafür sein, Handlungsempfehlungen für die Praxis abzuleiten.

Herzlich eingeladen sind Fachkräfte der gesundheitlichen Versorgung rund um Schwangerschaft und Geburt sowie (werdende) Eltern und alle Interessierten. Wir freuen uns auf eine interaktive und diskussionsfreudige Veranstaltung.

Die Teilnahmegebühr liegt bei 30,00 Euro. Die Teilnehmendenzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Die Ärztekammer Niedersachsen hat die Veranstaltung mit 6 Fortbildungspunkten anerkannt. Anmeldeschluss ist der 21. Juni 2022.

 

Das detaillierte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über diesen Link.