069 / 79 53 49 71 geschaeftsstelle@bfhd.de

Der BfHD beteiligt sich am 5. Mai – #Internationaler Tag der Hebamme – an einer spontanen Aktion und sammelt (ähnlich wie bei der #metoo-Kampagne) ganz konkret in Mini-Erzählcafés, was Frauen in Schwangerschaft und Geburt unterstützt hat und welche Rolle Hebammen dabei gespielt haben. 

Erzählcafés ‚Der Start ins Leben‘

zuhören, sich austauschen, voneinander lernen

Um das Dilemma der heutigen Geburtshilfe deutlich zu machen und um gleichzeitig etwas Positives, Stärkendes dagegenzusetzen, entstand die Idee dieser bundesweiten Erzählcafé-Aktion.

Erzählcafés verbinden Generationen und Kulturen. Hier hören sie live Geburtsberichte, die berühren, zum Nachdenken anregen und Mut machen. Eingeladen sind Bürgerinnen und Bürger von 0-100. Es gibt außerdem JUNIOR-Erzählcafés für Teenager und Welcome-Erzählcafés nur für Frauen.

Jeder kann mitmachen und ein Erzählcafé zu Schwangerschaft und Geburt veranstalten. Zur Unterstützung gibt es kostenfreies Material unter https://www.erzaehlcafe.net/

» Weitersagen – der Aktionsflyer!

 

Erklärvideo: Die Erzählcafe-Aktion ‘Der Start ins Leben’

https://www.youtube.com/watch?v=WwDIDuvjzmg