Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands e.V. (BfHD) 069 / 79 53 49 71 geschaeftsstelle@bfhd.de

Bundesgesundheitsminister Gröhe spricht in seinem Schreiben an den BfHD von „Signalen“ aus Richtung GKV, die zu einem gerechten Ausgleich der diesjährigen Prämienerhöhung führen sollen.

Leider ist auf Arbeitsebene des GKV von dergleichen Positiva wenig zu spüren. Im Gegenteil war zu hören, es gebe doch gar keinen Auftrag aus der Politik, der auf eine andere als die bisherige Ausgleichs-Verfahrensweise abziele. Also bitte: same procedure as every year…. mit denselben Ungerechtigkeiten wie jedes Jahr?

Haben wir es wieder einmal mit Versprechungen statt mit Taten zu tun? Weiß die linke Hand im BMG, was die rechte tut? Und weiß sie, was sie für die Zukunft ab 2015 tun will? Der vielbesprochene Bericht der Interministeriellen Arbeitsgruppe soll nun bis Ende April erscheinen – aber welche Lösung des Problems soll angegangen werden?
Fragen über Fragen…

Der Brief hier als pdf